BACK

Polen für Anfänger
Ein Roadmovie mit Kurt Krömer und Steffen Möller

Reisedokumentation
filmtank im Auftrag von 3sat / RBB
Nominierung zum Deutsch-polnischen Journalistenpreis 2011

Die polnische Grenze ist nur etwa 80 km von Berlin entfernt. Doch Kurt Krömer, der Komiker aus Berlin-Neukölln, war noch nie richtig in Polen. Einmal einen Tag an der polnischen Ostsee. Aber eigentlich ist das östliche Nachbarland für ihn eine Terra incognita. Der Kabarettist und Autor Steffen Möller ist dagegen der berühmteste deutsche Gastarbeiter in Polen. Als Grenzgänger zwischen der deutschen und polnischen Kultur ist er der ideale Reisebegleiter für den Polen-Neuling Krömer.

kroemer

Kurt Krömer macht Bekanntschaft mit der slawischen Seele und lernt die polnische Gastfreundschaft kennen. Die beiden Comedians sehen sich den stalinistischen Kultur-Palast in Warschau von innen an und sprechen mit Maciej Lagiewski, dem Direktor des Städtischen Museums in Wroclaw.
Sie treffen einen echten "Krakowiak" und den Hejna?-Trompeter im Turm der Krakauer Marienkirche. Sie haben eine sehr reale Autopanne, fahren Kanu auf der Odra und arbeiten bei einer Weinkönigin, die trotz aller Widersprüche polnischer Gesetzgebung mit ihren Eltern ein mittelständiges Winzer-Unternehmen aufbaut. Selbst "Polenkenner" Steffen Möller ist immer wieder überrascht.

DVD über amazon u.andere, Stream in Streamingsites

CREW
Produktion: filmtank Berlin
Buch&Regie: Katrin Rothe
Kamera: Robert Laatz, Patricia Lewandowska
Ton: Bernd von Bassewitz
Schnitt: Lars Billert
Musik: Thomas Mävers
Producer: Michael Grothenhoff

Pressetext download pdf Die Regiesseurin übers die Dreharbeiten (download)

polskifiat

oderbruecke

nach oben…
Katrin Rothe Filmproduktion

FILMS CONTACT NEWS KAROTOONS FAQ
KATRIN ROTHE FILME PRESSE KONTAKT AKTUELL KAROTOONS FAQ